Stadionoutfit bei Kälte für Frauen

Wenn Sie ein Fußballspiel in der kalten Jahreszeit besuchen möchten,sollten Sie sich dementsprechend einkleiden. Da in der kalten Jahreszeit die Gefahr einer Erkältung besteht,ist hier richtige Kleidung besonders wichtig.

Zur richtigen Kleidung gehört z.b. eine lange Jeans,ein dicker Pullover,Schal und Handschuhe nach Bedarf. Vor allem die Füße leiden durch die Kälte und dem ständigen Stehen während eines Fußballspiels in einem Stadion. Da die Sitzplätze in der Regel sowieso am Spieltag meistens ausverkauft oder besetzt sind,ist es sehr wahrscheinlich,dass Sie Stehen werden müssen.

Somit ist es sehr ratsam auch dicke Socken anzuziehen die die Wärme des Körpers sehr gut isolieren können. Darunter fallen viele Socken aus Baumwolle aber auch extra für Kälte hergestellte Socken aus isolierenden synthetischen Stoffen schützen vor der Kälte. Des weiteren ist das Schuhwerk hier besonders wichtig. Sie haben den unmittelbaren Kontakt zum kalten Boden des Stadions und können bei falscher Wahl schnell die Wärme aus den Füßen regelrecht saugen und somit zu unterkühlten Füßen führen. Die Folgen sind Taubheitsgefühle und Schmerzen von der Kälte im Fuß und den Zehen. Deshalb wird Ihnen empfohlen sich am besten mit passenden Schuhen einzukleiden. Allerdings müssen es nicht direkt gleich dicke Winterschuhe sein. Es können auch modische Damenschuhe sein z.b. in Form von Sneaker. Ein sehr günstige Auswahl an Sneakern und Trendschuhen finden Sie hier.

Schlechtes Wetter einkalkulieren

Um auf alle unerwarteten Vorkommnisse bestens vorbereitet zu sein,sollten Sie auch das ein oder andere Kleidungsstück zum wechseln dabei haben. Oft kommt es vor das das Wetter eine Wende macht und sich plötzlich schnell verschlechtert. Wenn es z.b. unerwartet anfängt zu Regnen kann es bei anschließenden Feiern etc. problematisch werden. Denn mit durchnässter Kleidung in einer Bar sitzen zu müssen ist sehr unangenehm. Haben Sie einen Steh- oder Sitzplatz unter einem Dach im Stadion,dann müssen Sie sich natürlich weniger Gedanken um Wechselkleidung machen. Bei einem Stehplatz hingegen können Sie schnell bei Regen durchnässt werden. Haben Sie Wechselkleidung dabei,können Sie sich schnell umziehen und an allen weiteren Anlässen des Fußballspiels weiterhin Spaß haben. Bei der Wechselkleidung sollten Sie sofern Sie z.b. Kneipenbesuche anschließend planen auch nicht auf kurze Kleidung verzichten. In einer Kneipe kann es schnell etwas wärmer werden. Da fühlen Sie sich gut wenn Sie ein kurzes T-shirt anhaben statt dem dicken Pullover.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.