Seit der Gründung von Adidas im Jahre 1949 ist Adidas aus der Sport – und Modewelt nicht mehr wegzudenken. Die Marke Adidas hat bis heute erfolgreich ihren Platz im Bereich des Profi- und Breitensports behauptet und kommt nicht aus der Mode. Dies ist nicht zuletzt den zuletzt den Forschern, Designern und Marketingfachleuten der Weltfirma zu verdanken. Weltweit tragen unzählige Sportler während und nach dem Sport Kleidung, Accessoires und Schuhe von Adidas. Während einem Fußballspiel ein Adidas-Trikot, nach dem Sport einen Trainingsanzug – zum Beispiel nach dem Training einen Adidas Kapuzenpullover von STYLIGHT. So ist man immer, ob vor, während oder nach dem Sport richtig angezogen.

Ein besonderes Geschäftsfeld für die Sportartikelhersteller mit hohen Zuwachsraten ist der Freizeitbereich. Adidas, die mittlerweile den Wettbewerber Asics gekauft haben, kämpft mit seinem Sportbekleidungssortiment gegen den Wettbewerb von Nike, Puma, Reebock, Kappa und weiteren Sportartikelhersteller.

Adidas kommt nicht aus der Mode, dem Trend angepasste modische Sportbekleidung

Wenn sportliche Typen nach dem Training Adidas Kapuzenpullover von STYLIGT tragen, ist das ein gutes Zeichen. Es gibt unter Sportlern und auch Freizeitbegeisterten Menschen, die der Marke Adidas schon lange die Treue halten. Die Marke mit den 3 Streifen verfügt schon über Jahrzehnte ein Siegerimage, mit dem sich die Käufer der Adidas-Sport- und Freizeitbekleidung identifizieren. Die Marke Adidas kommt nicht aus der Mode. Die Experten von Adidas veranstalten beispielsweise jährlich in Herzogenaurach eine Messe für die Hersteller von Textilien, Kunststoffen, Kautschuk und anderen Rohstoffen, die für die Designer von Adidas von Interesse sein könnte. Adidas kommt nicht aus der Mode, da die innovativen Designer immer die Nase im Wind haben und nicht nur funktionelle, sondern auch dem Trend angepasste modische Sportbekleidung kreieren. Adidas präsentiert immer zur rechten Zeit die aktuelle Mode im Sportbekleidungssektor.

Adidas kommt nicht aus der Mode, Bekanntheitsgrad der Marke Adidas

Adidas betreibt ein geschicktes Marketing für ausgewählte Zielgruppen, und sorgt damit dafür, dass nach dem Training Adidas Kapuzenpullover von STYLIGT von möglichst vielen Sportbegeisterten getragen werden. Für die Adidas-Mode werden jährlich internationale Siegertypen engagiert, die in aufwendigen Werbekampagnen die aktuelle Sportmode von Adidas präsentieren. Eine Umfrage zum Markenbekanntheitsgrad bei Kleidung ergab, dass 97% der 14 bis 69-jährigen Befragten die Marke mit den 3 Streifen kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.