Adidas kommt nicht aus der Mode

Seit der Gründung von Adidas im Jahre 1949 ist Adidas aus der Sport – und Modewelt nicht mehr wegzudenken. Die Marke Adidas hat bis heute erfolgreich ihren Platz im Bereich des Profi- und Breitensports behauptet und kommt nicht aus der Mode. Dies ist nicht zuletzt den zuletzt den Forschern, Designern und Marketingfachleuten der Weltfirma zu verdanken. Weltweit tragen unzählige Sportler während und nach dem Sport Kleidung, Accessoires und Schuhe von Adidas. Während einem Fußballspiel ein Adidas-Trikot, nach dem Sport einen Trainingsanzug – zum Beispiel nach dem Training einen Adidas Kapuzenpullover von STYLIGHT. So ist man immer, ob vor, während oder nach dem Sport richtig angezogen.

Ein besonderes Geschäftsfeld für die Sportartikelhersteller mit hohen Zuwachsraten ist der Freizeitbereich. Adidas, die mittlerweile den Wettbewerber Asics gekauft haben, kämpft mit seinem Sportbekleidungssortiment gegen den Wettbewerb von Nike, Puma, Reebock, Kappa und weiteren Sportartikelhersteller.

Continue reading